Nicolas Sarkozy angriff Ryanair

Artikel veröffentlicht in der ausgabe der Welt vom 30. januar 2008

Der anwalt Nicolas Sarkozy, Mich Thierry Herzog, reichte am mittwoch morgen, 30. januar, zwei einstweiligen anordnung gegen die gesellschaft Ryanair, um festzustellen, l’"gegen das recht am eigenen bild aus zustimmung und zu werbezwecken" des präsidenten der Republik und seine freundin Carla Bruni. Diese strafanzeige ist nach der publikation in Der Pariser montag, 28 januar, ein foto des paares unter dem banner der fluggesellschaft mit dem slogan : "Ryanair, für alle gelegenheiten". Die sache wird verhandelt am donnerstag, den 31. januar bis 15: 30 uhr.

Nicolas Sarkozy forderte die 1-euro-schadenersatz-und das verbot der vermarktung dieses bild. Seine gattin Carla Bruni verlangte ihrerseits zahlung von 500 000 euro als rückstellungen für schäden und zinsen höher.

die begründung dieses antrags Mir Herzog betont, dass "der betrieb von seinem bild ist ein teil der beruflichen tätigkeit von Frau Bruni. Sie hat werbeverträge mit marken, die sich ihm bieten goldene brücken für sie darstellt. Ein foto von Carla Bruni, das ist 500 000 euro", sagt er. Für die bewertung der rückstellungen, der anwalt produzieren sollte diese verträge in der sitzung.

Der Elysée-palast reagiert hatte ab der veröffentlichung der werbung entschieden, "nicht akzeptabel" dieser "missbrauch das bild des präsidenten der Republik" und hatte sofort seine absicht angekündigt, ihm strafrechtlich verfolgt. Sarkozy ist der zweite präsident nach Georges Pompidou, davon ein foto verwendet wurde im april 1970 durch die Mercury-motoren, wiedergutmachung zu fordern gerechtigkeit für die entführung bild.

IMMUNITÄT

Aber das ist, wo die dinge sind kompliziert. Denn jede initiative, die sich der justiz über das staatsoberhaupt das problem der immunität gewährt wird, die in artikel 67 der Verfassung, wonach "es kann während seiner amtszeit und vor kein gericht oder verwaltungsbehörde französischen erforderlich sein, zu bezeugen, die nicht mehr als gegenstand, eine handlung, eine handlung, information, untersuchung oder verfolgung".

voraussichtlich nicht gelten, dass die klagen gegen den chef der staatskanzlei, diese immunität ist blockiert allen verfahren, die während der dauer seines mandats, einschließlich derjenigen, denen es würde die initiative. Im fall von Ryanair, es würde ausreichen, um die gesellschaft zu reagieren und eine zuordnung zum hintergrund des verfahrens der einstweiligen anordnung eingereicht von Herrn Sarkozy, dass der richter gezwungen ist festzustellen, dass die anwendung von artikel 67.

Die frage bereits angesprochen bei der scheidung des präsidenten, nicolas Sarkozy, kann nicht gegenstand keine fortsetzung rechtsstreit im falle von meinungsverschiedenheiten, die vor juni 2012. Es ist also alles umgesetzt, der Elysée-palast für den fall Ryanair es geht nicht weiter, dass das verfahren im einstweiligen rechtsschutz, insbesondere bei der berechnung der rückstellungen angefordert, die im rahmen der reparatur. Die gesellschaft hat sich öffentlich entschuldigt leiter des Staatlichen montag, hat bereits geschafft, in vier und zwanzig stunden, eine spektakuläre werbeaktion zu geringeren kosten.

Schreibe einen Kommentar