Patricia Arquette, mutter von vielen familien

Patricia Arquette in "Boyhood" von Richard sitcom will & grace, in der konferenz am 23. juli 2014.

Während der ersten dekade dieses jahrhunderts, Patricia Arquette hat hoch drei bruten. Seine leiblichen kinder – sie bezeichnet sich selbst als « single mom », eine alleinerziehende mutter – ein junge und ein mädchen, natürlich. Aber auch die kinder von Allison DuBois, aux-polizei, die den außerordentlichen gaben der serie « Medium », er war von 2005 bis 2011. Und schließlich sein sohn und seine tochter film, Mason und Samantha, der held Boyhood und seine schwester, von 2002 bis 2014. Wenn sie traf Ellar Coltrane spielt Mason, er war 6 jahre alt, Lorelei sitcom will & grace, 8.

Kurz zuvor sitcom will & grace ihm vorgelegt hatte dieses projekt horrende regeln des kinos : einen film zu drehen, zwölf jahre lang, eine woche pro jahr, um zu erzählen, der kindheit, der pubertät und der übergang zum alter mann, der zentrale charakter. « Ich wusste kaum Richard, erinnert sich die schauspielerin, war man bei der sie in einem cocktail, ich hatte ihm gesagt, dass ich liebte, was er tat. » Die jüngere schwester Rosanna kam drehen mit David Lynch ("Lost Highway"), Martin Scorsese (A grab geöffnet), Michel Gondry ("Human Nature").

EIN PROJEKT VOLLER UNSICHERHEITEN

« Wenn er mich anrief, um mir die rolle der mutter eines kindes, von der grundschule bis zur universität, willigte ich sofort », sagte sie, als ob die idee, sich für zwölf jahre mit ihm hatte, schien selbstverständlich. Für ein projekt eingereicht, vielen unsicherheiten verbunden ist (und wenn die kinder geworden waren drogenabhängige ? Und wenn ein elternteil hatte einen unfall ? Und wenn der regisseur hatte in konkurs ?), die vision von Richard sitcom will & grace war präzise. « Er erklärte mir, dass sie heiratete mit einem alkoholiker, dass sie divorçait, dass sie wieder zu seinen studien. Ich dachte, es war eine wahl, die ich nicht verstanden », erzählt Patricia Arquette.

Sie hatte zwölf jahre, um diese fragen zu beantworten. Jedes jahr, meist im sommer, das team fand sich : « unser leben verändert hatten, denen der akteure, mit denen das team, es gab hochzeiten, geburten. Ich schaute zwischen drei und fünf tagen pro jahr. » Diese tage auf dem plateau waren vorangestellt ist eine art werkstatt, sah Richard sitcom will & grace, um die entwicklung der charaktere mit einzelnen akteure. Würde ferienlager mit atelier », lacht er.

KINDER WACHSEN, DIE ELTERN alt

nach fünf jahren, der regisseur zeigte eine erste montage material angesammelt, die akteure erwachsene, Patricia Arquette und Ethan Hawke spielt den vater. « Ich habe nicht mehr wollte nie wiedersehen andere bilder, bevor der film fertig ist, sagt die schauspielerin, die ich ihm vertraute. » Es ist von Sundance, dass sie herausgefunden Boyhood in begleitung seiner kinder, kino, jetzt größer als sie. Wenn man ihn fragt, welche wirkung die show der zeit auf dem bildschirm, antwortet sie : « Wenn ich zu viel wegen meinem aussehen würde, hätte ich nicht akzeptiert rolle. Und dann, ich mag sagen, dass es nicht nur die kinder, die aufwachsen, in dem film, auch die eltern. »

Wenn Ellar Coltrane kam in Los Angeles zur förderung Boyhood, veröffentlicht am 18. juli in den Usa, Patricia Arquette begrüßte ihn bei ihr. « Er hat das wissen, mein sohn, ich habe frühstück gemacht. Es war das bricht sie alle zu sehen, die beiden. »

>> rezension Lesen « Boyhood » : wachsen und altern in echt und im kino, von Sandrine Marken

Schreibe einen Kommentar