PSA gefunden zu haben glaubt, eine « positive dynamik »

PSA « atmet » ein wenig besser. Der automobilindustrie gruppe hat angekündigt, am mittwoch, 18. februar, durchgeführt zu haben, die im jahr 2014 einen umsatz von 53,6 milliarden euro (ohne finance), was einer zunahme von 1 %. Nach zwei jahren schwere verluste, die gruppe nicht besinnt sich jedoch noch nicht mit gewinn. Das nettoergebnis des konzerns bleibt negativ, – 706 millionen euro, gegenüber einem verlust von 2,372 milliarden euro im jahr 2013. Aber zur gleichen zeit, PSA gelöscht hat, seine schulden auf etwa 4,1 milliarden euro ende 2013.

« Wir sind in eine positive dynamik », lobt in einem interview mit der Welt, Carlos Tavares, vorsitzender des vorstands der PSA-gruppe, die seit anfang 2014. « Wir sind mehr als 2 milliarden euro-cash-flow auf ein jahr statt drei jahre als erwartet. Und wir völlig désendettés. Jetzt müssen wir uns bemühen, die verbesserung der effizienz der pkw-sparte », fügt er hinzu, die besagt, dass die gruppe soll nun « eine operative marge von 2% gegenüber 0% bis 0,1% im jahr 2014. »

hier der automobilbranche (2,971 millionen fahrzeuge verkauft), die sammlung, die seit drei jahren die operativen ergebnisse negativ, sah seine konten, bügeleisen und bügelbrett in grün im vergangenen jahr 63 millionen euro, verglichen mit einem operativen verlust von 1 milliarde euro im jahr 2013. « Über ein jahr ist es uns gelungen, sinken die stückkosten der produktion unserer fahrzeuge (…). Nun, wir beginnen, geld zu verdienen von 2,1 millionen fahrzeuge verkauft, verglichen mit 2,6 millionen im vergangenen jahr. Unser ziel ist es, eine niedrigere toten punkt 2 millionen », erklärt Herr Tavares.

« anstelle des volumens, was mich interessiert, ist die marge pro einheit »

Für den chef von PSA-das hauptziel von « begradigen die wirtschaftlichen grundlagen » der gruppe. Es verbreitet, an dieser stelle, alle rennen in der größe, auch wenn seine konkurrenten gps angezeigt wird, umsätze jedes jahr zwischen 7 und 10 millionen einheiten. « Solange wir nicht fest, wir werden nicht in einem rennen um die größe. Umso weniger in Europa, wo die marktanteile kaufen. Anstelle des volumens, was mich interessiert, ist die marge je einheit jedes auto verkauft », erklärt Herr Tavares.

Was ist mit der idee, sich die bindung an einen anderen hersteller, « es muss stabil sein, bevor sich diese frage zu stellen », betont der leiter, während fügte hinzu, dass dies « kommen, zu einem bestimmten zeitpunkt zu bleiben, meister unseres schicksals ». Ihm zufolge muss zunächst PSA, von denen der chinesischen Dongfeng hält nun einen teil des kapitals, durch die situation einer « bewältigung der verschiedenen szenarien und wählen unsere eigene zukunft » und dann « alles wird dann auf den tisch zu schieben, das organische wachstum des unternehmens, sich zu verbünden, oder in der zusammenarbeit. »

Lesen sie auch : China treibt den verkauf von PSA

Schreibe einen Kommentar