Renaud Lavillenie : „L‘ goärz-sme ist n tig, um r ussir“

Renaud Lavillenie in Marrakesch am 14. september.

Das jahr 2014 wurde die weihe für Renaud Lavillenie. Am 15. februar, in der sporthalle von Donetsk (Ukraine), perchiste deutsch löscht tablets einen alten weltrekord von zwanzig jahren von Sergej Bubka (6,16 m gegen 6,15 m für Ukrainisch). Im august, der olympiasieger 2012 fuhr auf den dritten titel des europameisters in Zürich, Schweiz. Freitag, 21 november, die Charentais von 28 jahren wurde der erste Franzose, der benannt werden, der sportler des jahres durch die Fédération internationale leichtathletik. Unser reporter traf kurz vor der bekanntgabe der auszeichnung.

sind sie der Meinung, dass ihr weltrekord hat euch erlaubt zu überschreiten, Sergej Bubka, die in der hierarchie als stabhochspringer ?

Dies ist abhängig vom standpunkt. Ich überschritten habe einen zentimeter. Dann, in bezug auf regelmäßigkeit und erfolge, Bubka, auch wenn es dreißig-sechs weltrekorde und sechs wm-titeln… Ich habe ihn also nicht völlig überfordert. Ein weltrekord ist für geschlagen werden. Es ist schon ein kunststück, dass sein so lange durchgehalten hat [seit dem 21. februar 1993].

Sie haben begriffen, was rekord bei ihm, in Donezk, in seiner gegenwart, nur wenige meter von der statue errichtet, an seiner herrlichkeit. Was sind ihre beziehungen mit der « Zar » von der stange ?

Vor meiner leiste 6,16 m, man überquert und man tauschte. Mehrmals hatte er gesagt, dass ich sein konnte, sein nachfolger für den rekord. Nach februar, es wurde dazu gebracht, sich kreuzen, noch mehr. Er nahm meine neue, um zu wissen, wie ich gérais nach rekord und gab mir tipps.

sind Sie der favorit für den titel" sportler des jahres ". Mit ihrem weltrekord, der diese auszeichnung sollte sie nicht entkommen…

ich glaube, Ich habe einen leichten aufstieg auf die beiden anderen finalisten [hochspringer riyal Mutaz Essa Barshim und der marathonläufer aus kenia Dennis Kimetto]. Ich bin in einer guten position, aber er muss warten, bis das urteil.

Wie wichtig ist ihnen diese auszeichnung ?

Dies wäre der erste athlet deutsch. Dies ist eine anerkennung, leichtathletik, nicht nur von Deutschland und als stabhochspringer. Es ist eines der angesehensten, auch wenn es tatsächlich nicht vergleichbar mit den titeln olympia -, wm-titel und rekorde.

Sie gewann in diesem sommer, während der Euro, ihre elfte medaille in großen meisterschaft, die achte in gold. Es fehlt mehr als wm-gold…

Die medaillen, in der ich mich persönlichkeiten nie, umso mehr, wenn es darum geht, die fehlen, meine erfolge, die goldmedaille bei der weltmeisterschaft. Das ist ein ziel, ab dem nächsten jahr in Peking [22 bis 30. august 2015].

Nach der enttäuschung folgte ihre silbermedaille bei den weltmeisterschaften in Daegu 2011, und Moskau, 2013, glauben sie, ist die « verfluchte » für diesen termin ?

Das hat nichts mit der psychologie oder der aberglaube. Das sind die probleme im zusammenhang mit sport auf sehr hohem niveau. Man ist nicht nur im wettkampf, manchmal ist das nicht passiert, und wenn dies geschieht über ein kleines meeting, vergisst man nach einer woche. Daegu und Moskau holten mich die erfahrung, und ich habe keinen grund, nicht die ruhe. Bei den olympischen Spielen, die sind meiner meinung nach viel mehr beeindruckend, ich blieb konzentriert und ich habe gewonnen.

Fast ungeschlagen in dieser saison nur eine niederlage, 21 august, beim meeting in Stockholm, sie haben nicht überschritten 5,93 m im freien. Ist es wegen der mangelnden wettbewerb ?

in Diesem winter, ohne mehr wettbewerb, springe ich drei mal mehr als 6 meter. Okay, in diesem sommer, ich habe gesprungen, dass 5,93 m, aber hinter den anderen als stabhochspringer sind wirklich weit. Wir haben einfach nicht gegeben wurde. Die wetterbedingungen waren nicht gut-und außenbereich, ist die leistung sehr beeinflusst von diesen daten. Mein ziel war es vor allem, den wm-titel in Europa, Zürich, und es ist gefüllt.

« Ich habe die chance, eine disziplin, ein wenig geschützt doping, denn auch wenn du bist der schnellste, der stärkste, du wirst nicht unbedingt springt das höchste »

Welche als stabhochspringer in der lage, mit ihnen zu konkurrieren, springt über 6 meter ?

Ich habe keine meinung, da derzeit nur sehr wenige sind in der lage, über 5,90 m. Sprechen von 6 meter, scheint daher vermessen. Nach, ich habe deutlich gezeigt, dass sich von einem jahr zum anderen konnte alles sehr schnell gehen, aber ich nicht zieht pläne der komet…

Kevin Menaldo (22 jahre) gewann bronze bei den europameisterschaften in Zürich. Was ist ihre beziehung zu der jungen garde der französischen ?

Ein praktikum gemacht und wettbewerben zusammen. Diese junge garde gute dinge getan und fortschritte erzielt. Sie hat die zukunft vor sich hat. Ich versuche, den weg zu zeigen.

Eine andere junge Franzose, Axel Kapelle (19 jahre), wurde weltmeister junior-27. juli in Eugene, Usa. Haben sie gelobt ?

ein land einen wm-titel junior ist sehr gut. Dann, zwischen junioren und senioren, es gibt eine große kluft. Er lieh dem richtigen weg, aber es ist noch nicht erworben, dass er ein großer champion. Die nächsten zwei bis drei jahre werden entscheidend sein.

Sie haben zu helfen, sie auszudrücken, vor der presse, und doch ist die übung nicht die luft, die sie interessieren. Was sind ihre gefühle in bezug auf ihre starke medienpräsenz ?

Ich habe eine besondere beziehung zu der presse. Meine arbeit ist vor allem, springen, nicht zu den medien. Manchmal gibt es ausschreitungen in zeiten, in denen muss man respektieren die privatsphäre. Die berichterstattung in den medien, das ist gut, aber man muss sich bewusst sein, dass es manchmal ein ras-le-bol. Doch in einem individuellen sport, man darf sich nicht verzetteln.

« Lavillenie der frankiert », ein dokumentarfilm von France 2 ausgestrahlt, in diesem sommer, der begriff « egoistisch » wird manchmal verwendet, von ihrer umgebung. Muss man egoistisch sein, um ein großer champion zu werden ?

Ja, die meisten champions werden sie sagen. Der anteil von egoismus ist notwendig, um erfolgreich zu sein. Wenn man denkt nicht an sich selbst, man ist nicht geeignet, einige schwierigen entscheidungen. Eine karriere als sportler dauert fünfzehn jahren. Es gibt keinen platz für fehler und der verlust von zeit.

Denken sie insbesondere an, ihre neue trainer nach ihren titel in London, beim beenden von Damien Inocencio zu erreichen Philippe d ‚ Encausse ?

ist Es reaktiv sein und sich in frage zu stellen, die ganze zeit. Es ist wichtig, optimieren die leistung im training und im wettkampf. Ich denke, ich habe gezeigt, dass die zwei jahre arbeit, die vergangen sind, seit olympia-gold früchte getragen zu haben.

Was sind die spuren, die noch können sie tun, um höher zu springen ?

Alle wege sind denkbar. Man ist nie zu schnell und nicht zu laut. Man kann sich immer verbessern, ist der ansatz der wettkämpfe. Ich mich verbessern kann und, wenn dies nicht zu einer zunahme metrik, kann dies in der konstanz und regelmäßigkeit.

Bis zu welcher höhe können sie springen ?

Unbedingt, ich sehe mich höher gehen, aber ich setze mir keine grenzen. Mit gesundem menschenverstand und blickte auf den sprung erreicht, aber man kann sich vorstellen eine leiste um 6,20 m.

Sie haben den ruf, ein workaholic. Sind sie bereit, noch viele opfer gebracht, um immer auf dem höchsten niveau ?

es ist nicht ein opfer für mich, ich habe freude, springen alle tage. Ich bin nicht alt und ich kann mir vorstellen, weiterhin bis 2020 oder 2022. Man wird sehen, wie sich mein körper verändert sich, im guten oder schlechten sinne.

nehmen sie die führende rolle der französischen nationalmannschaft, dass sie verleiht ihre erfolge ?

Ich bin nicht der einzige zu realisieren, die leistung in der französischen nationalmannschaft. Die leichtathletik ist eine sportart mit sehr unterschiedlichen disziplinen und damit unterschiedliche vorstellungen. Ich betrachte mich mehr im wagen, der kopf mit anderen athleten, wie der führer.

Hoffen, sie werden das flaggschiff der französischen delegation bei den olympischen Spiele 2016 in Rio ?

Es ist etwas, das mich berührt den geist. Es wäre mir eine ehre, nicht zu verweigern. Dass diese idee oder kann es sein, in den köpfen von einigen, ist schon sehr schmeichelhaft. Wir werden sehen, spätestens in zwei jahren.

2014 war ein gutes jahr für die leichtathletik, französisch (23 medaillen in Zürich, ein rekord), aber die business-anti-doping-Quentin Bigot und Laila Traby) trüben bilanz…

doping ist zunächst das problem des sports im allgemeinen. Es gibt einen wahren kampf gegen die betrüger bei uns : es ist mindestens eine gute sache, positive fälle. Man kann sich vorstellen, alle sanktionen und alle formen des anti-doping-kampf, es wird immer athleten mit schlechten absichten. Und die öffentliche meinung ist gnadenlos.

Haben sie vor dieser art von verdacht von ihrem weltrekord ?

Ich fühlte mich nicht berührt, und nichts konnte meinen ohren. Ich habe die chance, eine disziplin, ein wenig geschützt doping, denn auch wenn du bist der schnellste, der stärkste, du wirst nicht unbedingt, wer springt am höchsten. Die abmessungen technische und geistige bleiben entscheidend für den stabhochsprung.

während er auf regierungskritischen Jean (goldmedaillengewinner bei den olympischen spielen in Atlanta 1996) und ist somit in die segel. Planen sie zum beispiel für den einzug in die rallye Paris-Dakar motorrad, ihre leidenschaft ?

Ich bin noch weit weg von meinem nach-karriere aber natürlich, ich werde nicht nichts tun. Es ist nicht unmöglich, mich zu sehen, dass ein tag auf der rallye Paris-Dakar. Es ist eine herausforderung in meine saiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.