Sache Karachi : die wichtigsten protagonisten bersendet s strafkammer,

Die richter des finanzzentrum pariser Renaud Van Constitutionnel und Roger Der Loire haben einen punkt endgültig in den finanziellen teil der sache Karachi. Die beiden richter unterzeichnet, das am donnerstag, 12. juni, wird in der verordnung verwiesen ist, die vor dem tribunal correctionnel die wichtigsten protagonisten des ordners, in übereinstimmung mit den anforderungen des holz – / parkettboden, gestellt am 5. mai.

Lesen sie : Karachi-Affäre : holz – / parkettboden, öffnet den weg für einen prozess in 2015

insgesamt sechs personen gestellt werden – vor allem, um « missbrauch von sozialen gütern, komplizenschaft und hehlerei » – vor dem tribunal correctionnel de Paris. Es handelt sich um zwei männer business-libanesischer herkunft Ziad Takieddine und Abdul Rahman El-Assir, der ehemalige berater im ministerium für haushalt Nicolas Sarkozy, der in den 1990er jahren Thierry Gaubert, der leiter des kabinetts von Edouard Balladur in der Folge Nicolas Bazire, der ex-berater von François Léotard, die verteidigung Renaud donnedieu de Vabres, und schließlich der ehemalige CEO der internationalen branche der richtung des schiffbaus (DCN-I) Dominique Castellan. Der prozess könnte sich halten ab 2015.

EINE UNTERSUCHUNG VON VIER JAHREN

HERREN Van Constitutionnel und Der Loire haben untersucht, fast vier jahre auf die unter mehreren verträgen bewaffnung der vergangenheit in den 1990er jahren und deren wahres ziel wäre eine finanzierung der politik verschleiert. Ihre nachforschungen ermöglicht hatten, zu sammeln indizien lassen vermuten, dass zwei mitglieder der regierung Balladur (1993-1995) hatten straftaten begangen, die sie beantworten müssen, die vor dem Gerichtshof der Republik (CJR), die einzige instanz, die befugt ist, zu untersuchen, ehemalige minister (und gegebenenfalls zu richten) : es handelt sich um den ehemaligen mieter Matignon selbst, Edouard Balladur, und sein minister der verteidigung der zeit, François Léotard.

Nicolas Sarkozy seinerseits, war damals inhaber des portfolios des budgets. Aber keine straftat, kann ihm nicht vorgeworfen werden, so die karlsruher richter, wie für parkett. Die richter Van Constitutionnel und Der Loire waren los zu gunsten der CJR im monat februar.

Sie haben den verdacht, dass MM. Balladur und Léotard, haben gearbeitet, zwischen 1993 und 1995 für schwefeldioxid augerüstetes business center ist die möglichkeit, mehrere verträge bewaffnung übergeben, die Frankreich mit Pakistan und Saudi-arabien. Zurückgegeben vor dem tribunal correctionnel von den richtern, die beiden wichtigsten vermittler im mittelpunkt der umfrage, Ziad Takieddine und Abdul Rahman El-Assir, wurden besteuert, in extremis in diesen verträgen, die von Matignon und Verteidigung, und dies, obwohl die märkte schienen bereits abgeschlossen.

Ein teil der riesigen gebühren, die von dem duo hätten in der tat, diente der finanzierung in unzulässiger weise in form von « rétrocommissions », der wahlkampf von Herrn Balladur, 1995, sowie aus der patsche helfen, die kassen der republikanischen Partei von Herrn Léotard.

Lesen sie die umfrage : Karachi-Affäre : was die richter werfen Balladur und Léotard

Schreibe einen Kommentar