Samsung hat noch nicht ihr letztes wort gesprochen

Samsung, ein knie auf den boden ? Es ist sicher, zu sehen, seine jährlichen gewinn sinken erstmals seit drei jahren ist kein gutes signal.

Samsung veröffentlicht am donnerstag 29 januar in einem nettogewinn von 23 400 milliarden won (19 milliarden euro), was einem rückgang von 23% gegenüber 2013.

Der hauptgrund für diese leistung ist, dass die industrie-süd-koreanischen verliert marktanteile gegenüber seinem großen us-rivalen Apple.

Die familie der Galaxy-smartphones hat sich sogar verdoppelt iPhone auf dem chinesischen markt im jahr 2014. Die aktuelle produktpalette von Apple, getragen von den terminals großen bildschirm (iPhone6 Plus), im schatten von Samsung.

einschließlich bis auf sein eigenes spielfeld : der marktanteil von Samsung in Südkorea fiel auf 46 % im november, von 61 % im september, nach dem kabinett Counterpoint Technology Market Research, während die marke apple zu erzrivale von 33% gegenüber 7 %.

seit fünf quartalen in folge der teilung handys der industrie-koreanisch sieht seinen gewinn zurück.

Im vierten quartal 2014, sie erzielte 1 960 milliarden won gewinn, also 64% weniger als ein jahr zuvor.

Man könnte befürchten, eine spirale zu einem zeitpunkt, wo das konglomerat geht durch eine heikle neuordnung und dynastische erbfolge.

Lesen sie auch : schlankheitskur für Samsung hintergrund der nachfolge

Aber nicht alles wird so schlecht. Erstens, es sollten nicht vergessen, die größenordnung der zahlen, mit denen man spricht.

Sicherlich seine leistung sinkt, aber nur 19 milliarden euro gewinn, netto bleiben einer riesigen menge. Es ist praktisch die marktkapitalisierung von Renault.

Die « chips», dämpft schock

vor Allem, wenn Samsung ist bekannt für seine unterhaltungselektronik, handys oder fernseher, eine andere abteilung extrem wichtig : die halbleiter-er verkauft, andere elektronik-hersteller… oder mobiltelefonen.

Die mikroprozessoren von Samsung, als seine speicherchips, versendet werden, auf eine wachsende zahl von geräten, einschließlich bei Apple. Diese abteilung wurde im jahr 2014 das erste beitragszahler der gewinn der gruppe steigerte den reingewinn sprung von 35 % in einem jahr.

Die performance in den halbleiter kann daher helfen, die auswirkungen auf den mobilen markt. Was erwägen 2015 mit mehr vertrauen.

einerseits der rückgang der gewinne im mobile verlangsamte sich ende jahr. Andererseits, verkauf von chips auf die marke des südkoreanischen sollten weiterhin besser als der markt.

Ohne zu rechnen, dass auf seine eigenen high-end-smartphones, Samsung wäre ein tausch prozessoren der us-Qualcomm, es wurden bisher für seine eigenen produkte.

Gegen-offensive

Auf dem markt der mobilen eingangs-bereich, wo die konkurrenz kommt von chinesischen herstellern (Huawei, Xiaomi, HTC, etc), die gruppe hat die gegen-offensive, vor allem mit smartphones mit seinem eigenen betriebssystem Tizen.

Lesen sie auch : Um wettbewerbsfähiger zu werden, Samsung reduziert seine reihe von smartphones

Die große unbekannte bleibt die einführung seines nächsten high-end-smartphone. Das Galaxy S6 wird voraussichtlich um den mars.

Der druck ist sehr hoch, denn Samsung muss nachweisen, dass er in der lage ist, den hang hinauf vor einem Apple-stärker als je zuvor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.