Sarkozy will schnell einen neuen namen für die UMP

Vor dem sitz der UMP in Paris, den 29. november 2014.

Das jahr 2015 wird paradoxe der UMP. Vor ende des ersten semesters, die größte partei der rechten republikanischen wird wissen, tod und wiedergeburt mit der ausarbeitung der satzung der neuen ausbildung beabsichtigten politik von Nicolas Sarkozy. In diesem zusammenhang renovierung der präsidenten am 29. november will einen neuen namen geben, der partei des staatspräsidenten Jacques Chirac und Alain Juppé im jahr 2002 gegründet.

Herr Sarkozy führt diese überlegung bei informellen gesprächen mit seinen wichtigsten mitarbeitern, Brice Hortefeux, Laurent Wauquiez oder seine neue nummer zwei, Nathalie Kosciusko-Morizet, die dachorganisation für die erarbeitung der neuen satzung. Er möchte einen titel kurz. Der ausdruck « Die Versammlung » hält das seil, aber ist noch nicht rechtskräftig. « Der neue präsident mag keine abkürzungen. Dieser name muss ein symbol für die botschaft, die wir vermitteln wollen den Franzosen und der beweis, dass die partei entwickelt hat », fasst Isabelle Das Callennec, sprecher der partei.

« sanften Übergang »

Der ehemalige chef der Staat will, um schnell. Nach einigen mitglieder der geschäftsleitung, wäre es ideal, dass der neue name beendet, bevor die wahlen in den departements, märz 2015, um diese neue bezeichnung eingetragen auf wahlplakate. Bei diesem wahlgang, dann könnte es weiter mit den namen der UMP. « Dies würde gewährleisten, dass der übergang reibungslos », meint ein rahmen. Die aktivisten konsultiert werden könnten, aber keine datum der formalisierung nicht gestoppt wurde.

Die strategie im hinblick auf den kreisstraßen sollte verfeinert werden bei der ersten nationalen rates für 2015, 7 und 8. februar. Die 2000 teilnehmer in Paris sollten die themen der kampagne und über den « matrix politik des projektes, dass die zukunft der bewegung entwickeln im laufe der konventionen zu kommen ». Wenn man glaubt, das engagement kampagne von Herrn Sarkozy, die mitglieder werden in der regel aufgefordert, stimmen nach diesen konventionen themen.

andere auflösungen, kennzeichnen sie anfang 2015. Als er zwischen 2004 und 2007, Herr Sarkozy zu einem treffen mit den neuen beitrittsländern, die am 10. januar. Eine initiative, dass er die absicht hat, zu erneuern jeden monat. Ab dem 12. januar, eine ständig täglichen organisiert wird, am sitz der partei durch ein mitglied der geschäftsleitung zu erhalten, die mitglieder, die das wollen. Kleine aufmerksamkeiten für sie liebkosen die aktivisten und neue zu gewinnen, da Herr Sarkozy möchte erreichen, die 500 000 mitglieder vor 2017.

Lesen sie auch : Sarkozy legt der UMP für haushaltsdisziplin

Schreibe einen Kommentar