Schiefergas : das fracking bleibt verboten

Der verfassungsgerichtshof bestätigt hat am freitag das gesetz vom 13. juli 2011, die ein verbot der fracking ist die einzige technik, die heute verfügbar ist für das extrahieren von schiefergas.

Die regierung kann entlastet werden : er wird nicht wieder in den ordner von schiefergas, die entfesselte leidenschaften in Frankreich, zwischen befürwortern und gegnern. Der verfassungsrat hat nämlich beschlossen, freitag, 11. oktober, zu validieren, das gesetz vom 13. juli 2011, ging die initiative von Christian Jacob, vorsitzender der UMP-fraktion in der Nationalversammlung verboten ist in Deutschland der einsatz der fracking-zu erforschen und zu nutzen, um öle und schiefergas.

Diese technik ist die einzige, die es heute gibt, um frei diese nicht konventionellen kohlenwasserstoffen gefangen in großer tiefe, in fels. Aber sie stellt eine gefahr für die umwelt.

Die weisen der rue Montpensier ein ende setzen eine serie rechtliche ins leben gerufen von der firma texas Schuepbach seit zehn monaten. Nach der absage im oktober 2011, die beiden konnten bergbau im süden von Frankreich, der tanker gestellt hatte im januar 2013 beim verwaltungsgericht Cergy-Pontoise eine vorrangige frage der verfassungsmäßigkeit (QPC), an den staatsrat und im verfassungsrat.

Lesen sie die reaktionen schiefergas : "Ein sieg rechtlichen, politischen und ökologischen" für Philippe Martin

NICHT DISKRIMINIERENDEN CHARAKTER DES GESETZES

Die richter lehnten die vier reihen rügen erweiterte vom anwalt Schuepbach, Marc Fornacciari. Das wichtigste argument ernst, entwickelt von der firma betraf den diskriminierenden charakter des gesetzes Jakob, soweit es geht hier nicht um öl und gas aus schiefer, und nicht die geothermie, für die das fracking wird manchmal verwendet.

"prozesse, bohren unterscheiden sich sowohl durch die anzahl der bohrungen erforderlich, dass durch das gestein, unterliegen der fracking sowie die merkmale und bedingungen für die verwendung der produkte hinzugefügt wasser", antwortet der verfassungsrat.

>> Lesen sie unsere entschlüsselung : "schiefergas : einen globalen, aber viele zweifel"

zu den drei anderen elemente in den vordergrund gestellt von der firma texas – die beschränkung der unternehmerischen freiheit, die verletzung des rechts auf eigentum und nutzung unbegründet des vorsorgeprinzips, die klugen und die weichen schnell. Der auffassung, dass der gesetzgeber "setzte sich ein ziel von allgemeinem schutz der umwelt", sie kommen zu dem schluss, dass "die einschränkung vorgenommen, als auf der suche nach der nutzung von kohlenwasserstoffen nicht (muss nicht, der stand der kenntnisse und techniken, die eine unzumutbarkeit im hinblick auf das verfolgte ziel".

LAST WENIGER FÜR DIE REGIERUNG

Philippe Martin, der minister für ökologie und energie, die bereits die vorbereitungen für einen neuen text in fällen, in denen das gesetz Jakob hätte zensiert wurde, konnte nur begrüßen diese entscheidung. Es ist eine last weniger für die regierung. Schiefergas ist ein ordner, ökologe, auf dem es hält gut, seit der machtübernahme von François Hollande. Und kittet den link mit " Europe Ecologie-les Verts. Gold, eine neue parlamentarische debatte gewesen wäre gespannt und risiken als druck, um den weg für – mindestens – ein feldexperiment, sind stark.

Lesen : "Kernenergie und schiefergas, kanonenkugeln der präsidentschaft Holland"

Seit anfang der woche, tanker, der Freundliche bohrer oder Die ideenbox der UMP – vereint persönlichkeiten wie Alain Juppé, Bruno Lemaire oder Valérie Pécresse-nannten sie "die wiederaufnahme der erkundung und ausbeutung von schiefergas", in der hoffnung, eine zensur des verfassungsrates.

Die diskussion ist es nun endgültig abgeschlossen ? Nicht so sicher. Da Christian Jakob, leitet es die argumente, die von der öl, wird beschlossen, den angriff auf die regierung von Jean-Marc Ayrault, der sich auf artikel 2 des gesetzes, nach ihm inappliqué. Letzteres sieht die einrichtung einer "nationalen orientierung kommission" für andere "émetttre eine öffentliche bekanntmachung über die bedingungen für die durchführung von experimenten durchgeführt, die zu wissenschaftlichen zwecken und unter öffentliche kontrolle". Diese kommission wurde nie zusammen.

Das gas-und öl-schiefer in der welt.

>> Siehe unsere infografik : "öl und Gas aus schiefer, verschiedene stellungen"

Schreibe einen Kommentar