SNCF R eimer sieht seine schulden noch anschwellen von 3,1 milliarden euro

SNCF Netzwerk (ex-réseau ferré de France), der manager der eisenbahn in Frankreich, lebt über seine verhältnisse. Und, daher, sich zu verschulden. Ende 2014 soll der verlust erreichte 213 millionen euro, sie war von 60 millionen im jahr 2013 einen umsatz von 5,9 milliarden euro-ein zuwachs von 4 %, teilte das unternehmen öffentliche donnerstag, 19. februar.

die schulden noch so viel stärker. 2014 war sie 36,78 milliarden euro, gegenüber 33,7 milliarden ein jahr zuvor. Die abweichung der schulden SNCF-Netzwerk ist nicht ganz von der schuld des öffentlichen unternehmens. Als es sein sollte. Natürlich, und seit vielen jahren ist der ex-RFF deckt nicht vollständig auf seine kosten für die wartung und weiterentwicklung des netzwerks schuld ausreichende öffentliche finanzierung. Aber SNCF Netzwerk ist bleiern von der finanziellen kosten von 1,4 milliarden euro jährlich für die verwaltung der schulden geerbt 1997 von der SNCF.

hinzu kommen die entscheidungen des Staates, nicht immer konsistent. Also, zwischen 2012 und 2016, der manager von gleisanlagen auszahlen muss, auf seine denier – was er nicht hat, und er muss also leihen – 1 milliarde euro pro jahr zu zahlen teilweise die vier neuen hochgeschwindigkeitsnetz (HGV), die sich derzeit im bau.

DIE SCHULDEN unter seinem bürgerlichen WENIGER SCHNELL NACH 2017

sobald sie diese zeilen installiert werden, eine goldene regel tritt jedoch in kraft, bedingt durch die bahnreform " verabschiedet, das im sommer 2014 : wenn der Staat entscheidet, eine HGV, kann sich die finanzielle verantwortung SNCF-Netzwerk. Die lage ist spät, aber es sollte eine abschreckende wirkung für die entwicklung, kredit-netzwerk.

In der zwischenzeit die verschuldung wird weiter ansteigen und bis zum jahr 2017 erheblich. Sie verlangsamen sollte, seine expansion in der lage, die ausgaben senken und die gruppe verbessert die produktivität und rationalisieren ihre einkäufe. Bis 2020, SNCF-Netzwerk verspricht eine senkung der kosten und des einkaufs von 500 millionen euro, durch die überprüfung der insbesondere durch seine zusammenarbeit mit seinen lieferanten.

DIE SCHLECHTE ZAHLUNGSMORAL WIEGEN AUF DIE CASH

darüber hinaus SNCF Netzwerk vor mehr als 1,35 milliarden euro nicht beglichenen forderungen in seiner konten durch die öffentliche hand. Wenn die hochgeschwindigkeitsstrecken in bau wurden anvertraut, die riesen der BAUBRANCHE, die in form von öffentlich-privaten partnerschaften, die hälfte dieser projekte erfolgt durch öffentliche gelder. Ob SNCF-Netzwerk, der Staat oder die öffentliche hand. In diesem fall ist das unternehmen in der öffentlichen wahrnehmung mit dem geld der kommunen und das führt zu den gruppierungen der bau der linien.

nun, die gemeinden weigern zu zahlen, um politischen druck auf den Staat. So ist es für die linie des TGV-Ist zum beispiel, einige gemeinden verlangen die elektrifizierung der strecke Paris-Troyes, eine entscheidung, die noch nie exportiert. Und das öffentliche unternehmen sollte, hängen diese gebietskörperschaften, vor gericht zu, dass sie am ende zahlen.

Für die strecke Paris-Bordeaux, den gemeinden nördlich von Bordeaux aufgehört haben, ihre zahlung der neuen TGV-linie in der zwischenzeit, ob sie erfolgreich sein werden (in ihren augen) bedient werden, wird die neue zeile. Und südlich von Bordeaux, die gemeinden weigern sich zu zahlen, als die verlängerung der linie nach Toulouse nicht exportiert…

VERKEHRE SINKEN, DIE ARBEITEN ERHÖHEN

Parallel, was sowohl von der konjunktur, der streik im juni 2014 und der rationalisierung des angebots der SNCF (weniger züge, besser gefüllt), den verkehr auf den kanälen verwaltet SNCF Netzwerk etwas sinken (1,6 %) und mit ihm die einkommen. Über zehn jahre hat der verkehr um 10 %, zwischen der fracht-und passagier, in bezug auf die konten des unternehmens. In den regionen, dies dürfte sich fortsetzen, da die regionalen optimieren ihr angebot.

trotzdem ist die SNCF will nicht verlangsamen die arbeit. 2015-manager-infrastruktur investiert 2,14 milliarden euro für die instandhaltung und 2,77 milliarden für die sanierung oder zweieinhalb mal mehr als im jahr 2007. Die einzige Ile-de-France, erhält einen umschlag von 1,1 milliarden euro. Und insgesamt fünfzehn hundert baustellen sollten eingesetzt werden, um zu renovieren tausend kilometer wege, wie im jahr 2014.

Schuld, arm -, zwanzig-programme vorgesehenen arbeiten im jahr 2015 werden abgestoßen bis 2017, wie angekündigt Alain Beschäftigt, der staatssekretär für verkehr mittwoch, 18 februar, die zeit, um die vier neuen HOCHGESCHWINDIGKEITSSTRECKEN, mobilisieren, viele mitarbeiter der SNCF Netzwerk.

trotz der erhöhung der mittel für die renovierung des eisenbahnsystems, das netz setzt seine alterung von einem monat und einem halben jahr. Er muss warten, bis 2025, wenn SNCF Netzwerk behält diese investitionen gestützt, dass das netzwerk beginnt, sich zu verjüngen…

Schreibe einen Kommentar