Sp berechnen sich auf devisen : eine wette zu verlieren, für 90 % der personen

Ein händler.

Die lehrlinge trader, die dachten, sie machen ein vermögen durch spekulation auf währungen haben nur ihre augen, um zu weinen. Der autorité des marchés financiers (AMF) hat soeben eine studie, deren ergebnisse ohne anruf.

Zwischen 2009 und 2012 rund 90 % der personen, die investiert haben, auf Forex (markt, wo tauschen die währungen) oder über CFD (produkte, mit denen der spekulation auf währungen) geld verloren haben. « Schlimmer, mehr trader aktiv waren, d. h. je mehr sie haben in der vergangenheit aufträge oder über ihre einsätze waren wichtig, und die verluste waren groß », stellt der pressemitteilung des AMF.

Nach dieser studie bei 15 000 personen, die durchschnittliche höhe der verluste erreicht, in den vier jahren, 10 900 euro pro kunde. Die AMF erklärt gerade gestartet haben, diese untersuchung aufgrund der anzahl der eingegangenen beschwerden.

Lesen sie auch : reich, indem er mit den währungen, ein traum nutzer

Und noch handelt es sich um websites, autorisiert durch die AMF, da das Web wimmelt es von anderen webseiten, die sich diebe zertifizierten fachleuten und zieht das schiff durch werbung aggressiv.

Über das Internet, werbung auf drei wirbt die anlagen betreffen, sowie der online-handel, nach der AMF – die berühmte « Ich werde erklären, wie man leicht gewinnen 500 euro pro monat » oder « Runden ihre zwecke monaten mit meiner methode ». Als antwort auf diese drift der AMF veröffentlicht in regelmäßigen abständen eine aktualisierung seiner schwarzen liste der websites, absolut zu vermeiden, da menschen nehmen einfach das risiko zu verlieren, das gesamte geld, mit rechtsbehelfe äußerst begrenzt.

Schreibe einen Kommentar