Todesstrafe : die ex cutions rückgang im jahr 2014

Zimmer ausführung von peloton in Utah, die gerade wieder tötungsmittel.

Indonesien, die ausgeführt wurde, ist im januar sechs verurteilt, darunter fünf ausländer, illegale drogen, während neun andere, wie der Franzose Serge Atlaoui, könnte das bald der fall sein, um das gleiche muster ; die Vereinigten Staaten, wo das exekutionskommando macht seine rückkehr in Utah… Abgeschafft, in über hundert ländern, die die todesstrafe noch immer stark verbreitet in der welt, aber seine verwendung zurück. Laut dem jüngsten jahresbericht der NGO Amnesty International, stellte mittwoch, 1. april, die zahl der hinrichtungen zurückgegangen, im jahr 2014, nach einem jahr der anstieg im jahr 2013.

603 personen ausgeführt wurden, die in der welt im jahr 2014, nach der volkszählung von Amnesty International.

Diese zahl berücksichtigt nicht die China, die ausführung « mehr verurteilt, dass alle länder der erde zusammen, » aber wo sind die erfassung der ausführungen ist « unmöglich », da diese information als « staatsgeheimnis ». Eine andere NRO, die sich für die verteidigung der menschenrechte, Dui Hua, hatte insgesamt 2 400 ist die zahl der hinrichtungen in China im jahr 2013. Nordkorea fehlt auch dieser statistik. Für Peking und Pjöngjang, Amnesty-konto jedoch mindestens zwei hinrichtungen in jedem dieser länder, wo eine anzahl von insgesamt 607 in seinem bericht).

Zu den ländern gezählt, Iran häufig angeführt mit 289 ausführungen, weit vor der Saudi-arabien (90), der Irak (61) und die Usa (35).

Todesstrafe : die ausführungen in der welt im jahr 2014
Diese zahlen berücksichtigen nicht die China und nordkorea, wo sich die lage in diesem bereich, ist unbekannt. * bedeutet, dass die zahl der hinrichtungen könnte wichtiger sein.

die zahl Der hinrichtungen gezählt, ein rückgang gegenüber 2013 (774 ausführungen erfasst) ist auf dem niedrigsten niveau seit 2010. Aber es ist jedoch schwierig, einen langfristigen trend, wobei die zahl schwankt im laufe der jahre.

Entwicklung der ausführungen in der welt seit 2007
Rezensiert von Amnesty International ; insgesamt wurde möglicherweise höher. Berücksichtigt nicht die China und nordkorea, wo die zahlen sind unbekannt.

2 466. Mindestens 2 466 personen wurden zum tode verurteilt 2014, nach der volkszählung von Amnesty. Dort noch, diese zahl schließt die verurteilungen in China und nordkorea. Es ist in breiten anstieg gegenüber 2013 (1 921 verurteilungen dann erfasst).

Dies erklärt sich vor allem durch die sehr zahlreichen todesurteile in Ägypten (mindestens 509, vor allem gegen muslimbrüder anhängern des ehemaligen präsidenten Mohammed Mursi, der gegen 109 2013) und Nigeria (mindestens 659 gegen 141 vorjahr, die höchste zahl seit 141 jahren, vor allem für mord und raub).

die anzahl Der verurteilungen war damit der höchste in den letzten acht jahren.

Todesurteile in der welt seit 2007
Rezensiert von Amnesty International ; insgesamt wurde möglicherweise höher. Berücksichtigt nicht die China und nordkorea, wo die zahlen sind unbekannt.

22 ländern durchgeführt haben, die hinrichtungen im jahr 2014, als « einer von zehn weltweit », stellt Amnesty fest, dass diese zahl « wurde nahezu halbiert zwanzig jahren in 41 ländern hatten sich vorgenommen, ausführungen 1995) ». Diese liste schwankt : so, Indonesien, die sich vorgenommen hatte hinrichtungen im jahr 2013, enthielt sich 2014 aber mehrmals massiv anfang 2015 im rahmen des kampfes gegen den drogenhandel.

insgesamt 98 länder (darunter Frankreich) abgeschafft haben völlig die todesstrafe, 7 getan haben, um die verbrechen des gemeinen rechts, aber nicht wegen « verbrechen, die in ausnahmefällen » (Brasilien, Chile, Israel, Kasachstan, Peru, auf den Fidschi-inseln und in 35 ländern wenden über die todesstrafe, obwohl sie noch eingetragen in ihre texte ein.

Schreibe einen Kommentar