Verflucht rasen

Die ausdrücke aus dem sport verunreinigten der prosa-autoren. An der spitze die « rote karte ».

« distanz », « sieger nach punkten », « hindernisse überwinden », « rennen », « markieren " eigentor », « in den kampf einzutreten », « zu verpassen, der sein ziel », « halten sie das seil », « in die tausende », « markiert werden, die in die hose », « den ball zurück », « pfeifen ende der ersten halbzeit », « spielen " außerhalb des spiels »… Die ausdrücke aus dem sport verunreinigten der prosa-autoren.

Manchmal, das bild ist willkommen. Oft handelt es sich um reine faulheit. Wenn er nicht nachgibt eine form von… vulgarität und moderne. Die leichtigkeit ? "Der UMP-adresse eine "rote karte" in der regierung, die FN beschuldigt plagiat " (Le Parisien). "Lille", Marine Le Pen adresse eine "rote karte" Nicolas Sarkozy " (Die Stimme des Nordens, 2012). "Der Russischen CGT öffentliche dienstleistungen-adresse eine "rote karte" Rechnungshof " (Der Menschheit). Gemeinheit ? « UMP : Nadine Morano nicht enden von tacler Nicolas Sarkozy » (West-Deutschland). "Cyril Hanouna grätsche noch der "Neue stern", dass er schon " (Huffington Post). « Valérie Trierweiler wieder auf Twitter, um tacler der loi Macron » (Cosmopolitan). « Loana zauber der stille und nutzt die gelegenheit, um tacler Nabilla ! » (Morgen, schweizer zeitung).

So, stäbe, politischen und gewerkschaftlichen verteilen, rote karten, als der schiedsrichter fußball. Und man sich viel tackle bei den people und die VIP ! Ich weiß nicht viel über die regeln dieser sportart, bei der zwei mannschaften aus elf spieler streiten sich um eine schweinsblase. Aber ich glaube zu wissen, dass die rote karte, es ist ein bisschen wie ein stop, eine art roten ampel.

Und tacler ist, den ball abzufangen zwischen die beine eines gegners. Zwischen den beinen ? Entschieden, diesen sport zu « männlich » für mich. Aber ich sehe, die idee. Naja, behalten sie sie dem rasen außerhalb der preis getreten, durch die götter des stadions. Und « épinglons » people (und die journalisten…), die nicht wissen, nehmen sie teil, zu kritisieren, zu verspotten, zu denunzieren, zu bestreiten, brocarder, persifler, zu verspotten. Oder… ironie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.