Warum hat sich die luftbelastung in Paris ist weit, bis er mit dem chinesischen städten

before
after

Kann man vergleichen, um den grad der verschmutzung der luft in Frankreich, die erreicht hat, die alarmschwellen seit donnerstag, 13. märz, mit dem der großen chinesischen städten ?

Wenn sie nach einigen indikatoren, die luft war mehr verschmutzt, freitag, Paris, Peking, der hauptstadt chinas, die regelmäßig betroffen erhebliche spitzenbelastung – bis zu dem punkt, den namen« airpocalypse » -, umgehen muss diese informationen mit vorsicht zu genießen.

Ja, Paris kennt, in der höheren konzentration von PM10

Frankreich derzeit pic feinstaubbelastung, dass man in der lage, auf zwei ebenen : die konzentration in der luft partikel PM10 und dem partikel (PM2,5).

diese tragen ihren namen von ihrer größe, weniger als 10 µm und weniger als 2,5 mikrometer – ein mikrometer entspricht einem millionstel meter. Winzige teilchen, die messen, die mindestens ein zehntel des durchmessers eines menschlichen haares.

Vergleich zwischen dem durchmesser eines menschlichen haares und feinstaub (PM10 und PM2,5.

am Freitag morgen, auf dem höhepunkt des pic von verschmutzung, nach Airparif, die konzentration der partikel PM10 betrug 105 mikrogramm pro kubikmeter luft in Paris, gegenüber 89 in Peking zur gleichen zeit (19 uhr ortszeit) nach Air Quality Index China.

Shanghai, hatte sie erreicht maximal 93 mikrogramm pro kubikmeter luft zwischen donnerstag und freitag.

Die feinstaubbelastung in Shanghai und Paris am späten vormittag (14 / 03)

Aber die teilchen, die am gefährlichsten sind die PM2,5

Aber, wie gezeigt, in der Nanographix oben, die konzentration von PM2,5 ist wichtiger in Shanghai, Paris, mit einem niveau von 172 mikrogramm pro kubikmeter luft, gegen 110 in Paris. diese partikel, die am gefährlichsten sind, da jedes kleine größe, sie können leichter in den körper gelangen.

671

Zwischen donnerstag und freitag, die konzentration von PM2,5 a und erreicht eine höchstgeschwindigkeit von 263 mikrogramm pro kubikmeter luft in Peking, entweder um die hälfte mehr als in Paris. Im januar ist die konzentration gab sogar 671 mikrogramm pro kubikmeter luft.

Lesen sie : Alles zu verstehen, die belastung der luft mit feinstaub

Die luft chinesisch enthält weitere gefährlichen schadstoffe

Es wäre umso früh, vergleichen sie die qualität der luft in Deutschland in die katastrophe erleiden großen chinesischen städten, die wolke der verschmutzung, schwebt in Peking enthält anderen schädlichen komponenten sind.

>> Lesen sie : Was enthält wirklich die wolke der luftverschmutzung in Peking ?

In China, die schadstoff-emissionen aus der verbrennung von kohle, verwendet werden, um die erzeugung von strom, viel wichtiger sind. Die cloud-chinesisch enthält auch kohlenmonoxid, schwefeldioxid, stickoxide, die erklären, das ausmaß der verschmutzung der chinesischen und der irrespirabilité luft in Peking im alltag.

Schließlich ist China weit davon entfernt, das monopol der feinstaubbelastung. Nach den zahlen, die von Data World Bank, es ist im Sudan, dass die feinstaubbelastung ist die größte, mit einer durchschnittlichen konzentration von 136,75 migrogrammes PM10 pro kubikmeter luft im jahr 2010.

Schreibe einen Kommentar