Welche bedrohungen über das Internet der zukunft ?

Die umfrage zeigt eine reihe von risiken, die zu gefährden, und der traum von einem Internet « geöffnet » ist, wo die informationen, unabhängig von seiner art oder herkunft, bewegt sich frei.

Die experten sehen die zukunft des Net in schwarz oder zumindest dunkel grau. Das ist die schlussfolgerung, zu der es gelingt, die mitglieder, eine breite palette beigetragen haben, füttern die Net-bericht Threats (« die bedrohungen des Net »), dritter teil einer serie zeichnen sich die konturen des netzwerks 2025 veröffentlicht am 3. juli in den Usa von der angesehenen Pew Research Center, "think tanks" unpolitisch mit sitz in Washington.

Die 1 400 befragten sind fachkräfte, akademiker, unternehmer, alle erfahrene und fast alle amerikaner. Unter ihnen sind grössen wie Vint Cerf, vize-präsident von Google, oder auch Jeff Jarvis, lehrer und medien-spezialisten.

Die umfrage zeigt eine reihe von risiken, die zu gefährden, und der traum von einem Internet « geöffnet » ist, wo die informationen, unabhängig von seiner art oder herkunft, bewegt sich frei. Wenn die mehrheit der befragten experten sind der ansicht, dass die innovation wird eine kontinuierliche verbesserung in der art und weise, wie die internet-nutzer « erhalten und teilen von online-inhalten », ihre ängste konzentrieren sich um vier große fragen.

  • Zensur, überwachung und bruchstückhafte informationen

In erster linie sind die befürchtungen im zusammenhang mit der kontrolle durch die Mitgliedstaaten und die zuständigen behörden über das netzwerk, kontrolle bedeutet die sperrung oder die filterung bestimmter websites und schließlich segmentieren die informationen, die von der « balkaniser », schreibt der bericht. Diese bedenken wurden verstärkt in den letzten jahren durch die zunahme der fälle von spionage durch amerikanische geheimdienste, unter dem deckmantel der terrorismusbekämpfung. Letzte folge: datum : die offenbarungen des "Washington Post", wonach die mehrheit der « abhören » der NSA hätten die betroffenen personen keine gefahr für potentielle terroristen.

Lesen sie Die NSA überwachen vor allem ahnungslose internet-nutzer

« Der nationalismus, der die interessen herrscher », sowie die « unterschiede in der regionalen politik und kultur » sind auch wahrgenommen, dass so viele bedrohungen für das « flow » – daten online zugänglich. Der bericht zeigt, dass in diesem zusammenhang mit der zensur bei der arbeit in den ländern, die vor kurzem von revolutionen, aufstände, failover politik diktiert durch die straße, wie die teilgenommen haben, dem « arabischen frühling ».

Die sperrung von Twitter in der Türkei im zuge eines skandals auf die geltung der ministerpräsident wird als beispiel angeführt. Die « Great Firewall » chinesen, die verbannt anzahl von sozialen netzwerken westlichen, ist auch gekündigt werden. Die initiativen der Union zu gewährleisten, die ihr recht auf privatsphäre im Internet, zum beispiel das « recht, vergessen zu werden » durchgesetzt, die seit mitte mai auf der Google – sind auch aufgezeigt, wie der beschränkungen der freizügigkeit von informationen über das Internet. Jenseits der einschränkungen für den zugriff auf die inhalte, die angst vor der überwachung könnte mehr davon abhalten, die nutzer ihre bereitschaft, sich zu teilen und zu kommunizieren, auf die Leinwand.

  • Monetarisierung der inhalte und kommerziellen druck

Weiteres hauptanliegen der befragten experten die zunehmende monetarisierung von online-aktivitäten : dieser « druck » kommerzielle bedrohung, nach ihnen die initiativen für ein offenes Internet und können « eingeben, im widerspruch » mit der netzneutralität. Dieses prinzip der nicht-diskriminierung, wonach die verbreitung von informationen über das Internet muss mit der gleichen geschwindigkeit um alles in der welt nicht selbstverständlich ist : der gendarm us-telekom forderte mitte mai dort zu beenden und erlauben, die « bevorzugte behandlung », was avantagera unbedingt die nutzer bereit, die hand in die tasche, um sich pakete teurer, mit einer höheren bitrate für die websites, die sie interessieren (zum beispiel video-websites).

Lesen sie die entschlüsselung : netzneutralität, von was sprechen wir ?

In Frankreich, der präsident des CSA, Olivier Schrameck sich auch ausgesprochen, in einer rede in der letzten woche, ist ihm auch erklärt, für eine änderung des systems, um sicherzustellen, höhere datenraten von den veranstaltern inhalte « tugendhaft », das heißt, die einhaltung der gesetze verpflichtet, die pay-per-view finanzierung der unabhängigen audiovisuellen produktion und die werke der französischen und europäischen.

  • urheberrechte und lizenzen

Die urheberrechte und patente sind auch eine form der barriere, die sich sowohl auf die inhalte und auf die art und weise, wie sie ausgestrahlt werden. In der gleichen weise, die kontrolle der großen telekom-betreiber, auf die bereitstellung von Internet-zugang soll, laut den befragten, die bekämpft werden, um sicherzustellen, dass « das recht zu ersetzen, auch wenn er stammt von einem anbieter wichtig, durch einen entsprechenden dienst gestellt start-up-innovativ ». « Das bedeutet weniger monopole, fügt noch ein teilnehmer an der umfrage, weniger lobbys, weniger lizenzen, und weniger schmiergeld ».

Auf die frage der lizenzen und urheberrechten, mehrere befragten plädieren für die entwicklung der Commons, diese lizenzen erlauben die freigabe, in bestimmten fällen von inhalten (fotos, musik, video…), ohne gegen den grundsatz des urheberrechts.

  • filter suchmaschinen

Letzte bedrohung identifiziert, die durch den bericht, den bemühungen um die eindämmung der masse von informationen, die im Internet zirkulieren könnten, dass die anzahl der verfügbaren daten online. Das angeführte beispiel ist vor allem, dass der such-algorithmen, die mit denen der benutzer filtern maximale masse von inhalten für die beschränken, die mehr relevant, wählen sie die ergebnisse nach ihrer wirtschaftlichen interessen. « 90 prozent der internet-nutzer in Europa erhalten ihre informationen über die ergebnisse der suche nach einem motor, das muss sich ändern », meint dieser titel einer der befragten.

Eine andere betont, dass nach der phase der « konkurrenz », hat gesehen, dass die ersten Internet-spieler an sich zu reißen markt, kam die zeit der « konsolidierung », sieht die gewinner des wettbewerbs, sich zusammenzuschließen, um zu sichern, ihre interessen und ihre marktanteile. Außer, dass auf diesem letzten, spitze-t-er, die zugangsbarrieren bleiben niedrig, es gibt viele gründe zur hoffnung.

  • Eine debatte über die grenzen

Zeichnen sie die umrisse des « Internet der zukunft » weckt tiefe diskussionen über die grenzen der usa. Eine initiative gestartet wurde in Frankreich von Silicon Weg (baumschule start-up-unternehmen), die Stiftung für das Internet der nächsten Generation und der Internet Society Frankreich, um festzulegen, die problematischen branche beantworten muss in den nächsten jahren : unter ihnen ragen die notwendigkeit bandbreite hängt mit dem anstieg der angeschlossenen objekte, die probleme der überlastung des netzes und die im zusammenhang mit der sicherheit der daten.

Das abschlussdokument der initiative verweist darüber hinaus werden die risiken der zensur, und betonte, dass gewisse autoritäre regime gelingt es tatsächlich, und zwar auf den Internet-zugriff auf ihrem gebiet. Er unterstreicht ebenfalls die verwaltung der identität im Internet « kaum befriedigend » in der heutigen zeit, da sie zu gebunden « an die physikalischen bedingungen und vertraglichen zugriff auf das netzwerk oder einen service ».

Future of the Internet Net Threats 070314

Schreibe einen Kommentar