Welche länder sind, die erkennen, einen palästinensischen Staat ?

Der Nationalversammlung erlassen muss, dienstag, 2. dezember eine entschließung an, in der französischen regierung zur anerkennung der palästinensischen Staat. Sie trat einen schritt auf dem weg, sich zu verallgemeinern und für Europa könnte zu einer abstimmung im europäischen Parlament im dezember.

Ende oktober, Schweden war das letzte land datum zu erkennen, der Staat Palästina, durch ein dekret. Die regierung ist der ansicht, « dass die kriterien des völkerrechts, die für eine anerkennung des Staates Palästina » erfüllt sind nämlich ein gebiet (« gut, dass ohne grenzen " festen »), bevölkerung und eine regierung.

Anfang oktober, das britische Parlament hatte eine symbolische geste, indem der wunsch, dass das Vereinigte Königreich erkennt Palästina als Staat. Nach auffassung der Kammer der gemeinden, « die regierung sollte die anerkennung des Staates Palästina neben dem Staat Israel als beitrag zur errichtung einer verhandlungslösung zwei-Staaten ». Diese abstimmung nicht bindend ändert jedoch nichts an der britischen außenpolitik.

135 ländern

Seit der gründung des Staates Israel im jahre 1948, die verschiedenen politischen bewegungen palästinenser haben die gründung eines unabhängigen palästinensischen Staat eine ihrer wichtigsten forderungen.

Am 15. november 1988, die Organisation für die befreiung Palästinas (PLO) verkündet, einseitig die unabhängigkeit Palästinas. Diese gleichen jahr, 82 Staaten offiziell anerkannt, was « neues land ». Unter ihnen, die meisten länder, Afrika und dem Nahen Osten und ein teil von dem, was war, während die sowjetunion.

viele andere länder folgen in bewegung langsam, wie Brasilien und Argentinien im jahr 2011. Haiti ist das letzte land datum, an dem die offizielle anerkennung Palästinas als Staat, im september 2013.

Der palästinensischen Behörde beruft sich derzeit die anerkennung von Palästina als unabhängigen Staat von 135 ländern, das sind fast 70 % der 193 mitgliedstaaten der vereinten nationen. Aber bis jetzt hat sich keine der westmächte noch nicht getan. Bevor die Schweden, die wenigen länder der europäischen Union haben diese entscheidung getroffen, vor allem die Staaten des ehemaligen ostblocks, die hatten vor ihrem EU-beitritt.

>> Lesen sie das interview : « Man hat mehr hoffnung für die anerkennung des palästinensischen Staates »

beobachterstatus bei der UNO

in Einigen ländern, wie Frankreich, unterhalten diplomatische beziehungen mit der palästinensischen Behörde, obwohl sie nicht ganz erkennen, die der Staat als solcher.

Im november 2012, Palästina aufgenommen wurde als Staat mit beobachterstatus als nicht-mitgliedstaat der UNO : 138 länder stimmten dafür, 9 dagegen und 41 enthielten sich der stimme. Dieser status verleiht ihm das recht zur teilnahme an den meisten sitzungen und in der dokumentation, sondern erlaubt ihm nicht zu stimmen, resolutionen vorzuschlagen und bewerben ämter der vereinten nationen.

Lesen sie auch : Wer hat das gestimmt, was die UNO Palästina ?

Der präsident der palästinensischen autonomiebehörde, Mahmoud Abbas, hoffe herzustellen, um einen neuen zeitplan für die verhandlungen mit Israel und erreichen bis drei jahren zur gründung des palästinensischen Staates auf der grundlage der grenzen von 1967.

Dieser artikel hat das objekt eine chronik, in der morgendlichen von Jean-Jacques Bourdin-marke und RMC découverte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.