Wie auch in Dänemark angesichts der bedrohung durch dschihadisten

als ein modell für die integration, Dänemark ist eines der europäischen länder mit der größten anzahl von angehörigen parteien kämpfen in Syrien oder im Irak seit beginn des konflikts im jahr 2012. Nach der rückkehr von diesen liegt der schwerpunkt auf integration statt auf repression.

Wie viele kämpfer dänisch im Irak und in Syrien ?

Nach einem bericht des internationalen Zentrums für das studium der radikalisierung (ICSR) veröffentlicht ende januar, seit 2012, zwischen 100 und 150 Dänisch reisten im Irak und in Syrien. Die tatsache, Dänemark das sechste europäische land, das die größte auf der konfliktzone. Diese zahl entspricht einem starken anstieg von 78,6% gegenüber dem vorjahr, im dezember 2013, wenn 84 kämpfer dänisch verbucht worden, sagt der ICSR.

zum vergleich: Frankreich erfasst, die die größte anzahl von starts auf europäischer ebene, konto 1 200 bürgerinnen und bürger im Irak und in Syrien. Dann kommt das Vereinigte Königreich und Belgien, mit 600 kämpfer jeder.

im verhältnis zur bevölkerung, Dänemark, die insgesamt 5,6 millionen einwohnern, wird dagegen das zweite land, das die meisten bürger, die sich im Irak und in Syrien, mit durchschnittlich 26,7 abgänge 1 million einwohner. Nach diesen berechnungen, Belgien ist das erste land, mit 39,4 abfahrten für 1 million einwohner. Schweden-konto 18,8 und Frankreich 18,3.

Die ICSR, die der auffassung ist, dass zwischen 5 und 10 % ausländische kämpfer starben während des krieges, und dass zwischen 10% und 30% von ihnen verlassen haben, im Irak und in Syrien, stellt fest, dass die anzahl der ausländischen dschihadisten, die derzeit auf den bereich des konflikts ist « weit unter » mit den zahlen.

Wie Dänemark verwaltet diese abgänge ?

Während Europa versucht, die beste weise, sie zu stoppen, die bedrohung durch dschihadisten, die auf ihrem boden, Dänemark zeichnet sich im bereich der prävention und déradicalisation. Seit 2009 hat die europäische Union kofinanziert beiden wichtigsten programme, die in diese richtung.

Das erste, das den namen « Déradicalisation – gezielte intervention » richtet sich an die kämpfer zurück Syrien oder dem Irak und weitgehend mit den ehemaligen mitgliedern der radikalen gruppen. Ursprünglich eingeführt, bei der gemeindeverwaltung in die stadt Aarhus und Kopenhagen, das programm besteht darin unterstützen, auf der basis der freiwilligkeit, der kinder und jugendlichen zurück, indem sie ihnen eine medizinische und psychologische betreuung.

Lesen sie : Die spuren der dänischen gegen die radikalisierung dschihadisten

Der zweite mit dem titel « Déradicalisation – wieder auf dem richtigen weg », wird in den gefängnissen bei den insassen um terrorismus oder für verbrechen im zusammenhang mit extremismus. Die gefangenen werden als « begleitung » während der haft durch die nachrichtendienste, die streiten auch mit den familien, und erarbeiten strecke von sozialen und beruflichen wiedereingliederung.

Lesen sie auch : In Europa, der programme "déradicalisation" noch balbutiants

Dänemark stellt auch repressive maßnahmen, wie die entfernung der aufenthaltsgenehmigung für ausländer oder gefängnis für die dänischen bürger, die gegangen sind, zu bekämpfen.

Schreibe einen Kommentar