Wie funktionieren die sperrungen von websites dschihadisten

Nachricht vom absturz der verwaltung der websites dschihadisten.

Nach vierundzwanzig stunden des schwebens, das ministerium des innern hat am montag angekündigt, 16 märz am späten nachmittag haben, verfahren zu blockieren, -, verwaltungs -, fünf standorten angeklagten zu provozieren « und terroranschläge oder [machen], öffentlich die verherrlichung von terrorismus ».

Was sind das für websites ?

Ihr profil ist vielfältig : zwei portale publikum nationalen und internationalen verkehren zwei blogs liebhaber, von denen einer sagte im leerlauf durch den autor seit anfang märz und medien gegen-information anti-kurdisch. Zwei von ihnen sind in deutsch, englisch, arabisch, und ein fünftel ermöglicht die auswahl zwischen englisch, deutsch, arabisch, russisch und türkisch.

habe das innenministerium ?

im grunde inhalte hosten dschihadisten. Diese websites veröffentlicht die übersetzung einer rede von Abu Bakr Al-Baghdadi, der leiter des islamischen Staates. Zwei andere websites können sie die zeitschrift Al-Qaida Inspiriert. Der vierte weiterleitet videos propaganda der EI.

Warum diese webseiten wurden gezielt im besonderen ?

andererseits, diese nicht als medien strategischer bedeutung für die französischen geheimdienste, die sie benötigen, um zu überwachen, die kandidaten für den dschihad, erklärte Beauvau montag abend. Andererseits sind die websites blockiert entsprachen nicht der gesetzliche verpichtung, ihre gastgeber, was war der anlass für das ministerium, experimentieren sie eine andere art der sperrung, umleitung.

Wie funktioniert diese blockade ?

anstatt website entfernen – was nur tun kann, gastgeber – system eingeführt, durch das innenministerium leiten den nutzer auf eine webseite mit einer warnung, wenn es versucht, eine verbindung mit einem domain-namen zu beweisen. Dieses gerät verwendet der Internet-anbieter (ISP) : sie setzen auf ihr netzwerk, eine art schild typenschild irreführend («DNS-lügner »), was der nutzer an eine andere adresse als die, die er wollte, zu konsultieren.

Seit wann die sperrung wirksam ist ?

Im prinzip seit freitag, auch wenn diese nicht bemerkt worden, dass ab sonntag eines journalisten, RFI-spezialist des dschihad in Deutschland, David Thomson. Beauvau hatte nicht erwartet, zu kommunizieren ursprünglich.

Alle provider wenden sie diese blockade ?

Nein. Wenn Bouygues, Orange, Free und SFR gelten in der lage, anders Numericable, die am dienstag morgen noch, ermöglichte den zugang zu den websites, die gegenstand dieses blockieren. Kontaktiert Der Welt, ein sprecher des câblopérateur hat versichert, dass das problem würde « natürlich " eingestellt ». Einige anbieter profis wie Iliad Unternehmen nicht angewendet gerät.

Was ist die wirksamkeit dieser ersten blockaden ?

Teilweise, da diese nicht wirksam bei allen anbietern. Die einrichtung zögerlich gerät hatte sogar einen nachteiligen effekt unerwartetes : führen der mediatisierung websites dschihadisten, die noch in freier zugang für viele internet-nutzer. Schließlich, und das ist eine kritik, die wiederkehrende, wie das ministerium bewusst ist, die mittel abzuwenden, diese zensur existieren, zum beispiel mit dem Tor-netzwerk, die nimmt keine markierten wegen durch den ISP.

« Man wird nicht versucht, alles zu blockieren, sondern behindern maximal, sagt ein berater Bernard Cazeneuve dichtung durch Die Welt. Die idee ist ziel der verherrlichung des terrorismus " self-service. Die umfahrungen sind möglich. Man weiß, dass die dschihadisten überzeugt, den zugriff auf diese websites ». Das ministerium hält sich noch in der « testphase ».

Lesen sie auch : « Dschihadismus im internet : die übertreibungen Bernard Cazeneuve »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.