WÜRG antrag der SP « ein projekt für r legen den ängsten der Französische »

Der sekretär des nationalen WÜRG Emmanuelle Cosse bericht am sitz des PS begleitet abgeordnete François de Rugy und Barbara Pompili, montag.

Es dauert ein wenig mehr als eine diskussion – auch langen zwei-stunden – für die überbrückung der kluft, die zwischen heute die sozialisten und die umweltschützer. Im nächsten wahlen in den departements, katastrophal für die links, die SP und WÜRG wollten zeigen, montag, 30. märz, ihre gemeinsame absicht, den wiederaufbau ihrer beziehung. « Der dialog ist zurückgekehrt », erklärte Jean-Christophe Cambadelis, hatte eingeladen, bei Solferino seinem amtskollegen umweltschützer Emmanuelle Cosse, sowie den verantwortlichen der fraktionen der beiden lager.

Aber der erste sekretär der SP wurde auch vereinbart, dass die diskussion sei « ohne kompromisse ». Der führende WÜRG hatte erklärt, die nur augenblicke zuvor auf der veranda der sitz der sozialistischen partei, dass die begegnung gedreht hatte, um eine frage : « was muss im mittelpunkt des neuen akt der präsidentschaft von François Hollande ? » Während die aufrufe der union der linken gemacht haben, vor allem seit sonntag abend, Frau Schale war der ansicht, dass die anordnungen nicht ausreichen. « Die versammlung wird es gebaut, mit dialog, sondern auch mit taten. Das projekt muss, um antworten auf die fragen und ängste der Franzosen. »

« Man kann sie nicht bleiben, ohne etwas zu ändern, wenn man verloren hat vier wahlen »

Manuel Valls hat jedoch stets nach der zweiten runde seine absicht, sich nicht zu bewegen, von online. « Man kann sie nicht bleiben, ohne etwas zu ändern, wenn man verloren hat vier wahlen, » antwortete Frau Schale, in anlehnung an die niederlagen bei den kommunalwahlen, europawahlen, den senat und an diesem wochenende in den departements.

PS Seite, um zu versuchen, retisser links, der erste sekretär war, kam mit dem vorschlag für die schaffung von vier gemeinsamen arbeitsgruppen. SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG hat im grundsatz akzeptiert.

Die erste wird auf die bewertung der wirtschaftlichen situation, dass die sozialdemokraten halten fortschritte zu verzeichnen, im gegensatz zu ihren partnern. Der zweite beschäftigt sich mit den fragen der ökologischen, um die bilanz der politik bis dahin, aber auch « vermisst », so die worte von Frau Schale. Der dritte befasst sich mit der Front national und die reflexion über die erneuerung der institutionen. Aber es ist die vierte gruppe, die sollte zu konzentrieren, alle aufmerksamkeit.

Es wird beauftragt, zu diskutieren, fragen zu wahlen und das problem der regionalen kommen. Die sozialdemokraten hoffen, mindestens eine allianz in der region Nord-pas-de-Calais, Picardie und in der region PACA, wo der FN scheint in einer position der stärke. « Die departements gehandelt haben, die als ein indikator für die linke will glauben, Herr Cambadélis. Wenn man weiterhin, sich zu teilen, wird man alle an den rand der rechten und der extremen rechten. »

Die Grünen haben es sorgfältig vermieden, ins detail. Ebenso wie auf die frage nach ihrer rückkehr an die regierung. Während den nächsten wochen melden sich angespannt auf der ebene der verhandlungen, die umweltschützer lieber verbergen, ihr spiel so lange wie möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.