Zimmer zu schießen : die eröffnung pr-sicht hat Paris in frage gestellt

Schlechte nachricht für die regierung auf der seite der konferenz drogenkonsum, mit geringerem risiko. Das ministerium für gesundheit, musste informieren, donnerstag, 10. oktober, dass der staatsrat "empfiehlt, registrieren sie das gerät in das gesetz". Das heißt, dass die position der institution in frage stellt, die strategie, die das erleben, was seine gegner fordern ein "eigenes schießen". Diese öffnen sollte, im november, in der 10e arrondissement von Paris. Donnerstag morgen, France Inter, stellte die position des Rates vom Staat.

Das ziel dieser räume unter der aufsicht von angehörigen der gesundheitsberufe ist das risiko von infektionen oder überdosierungen im zusammenhang mit der konsumation von drogen, die immer unsicherer, aber auch weniger belästigungen für die nachbarschaft durch die verwendung von drogen in der öffentlichkeit.

Die akteure des ordners waren parteien davon aus, dass so starten sie das experiment, es gab keine notwendigkeit, sie zu berühren 1970 (gesetz verbietet den gebrauch von drogen. Schon diese hatte in der tat hervorragend. Es hätte also gereicht, zu veröffentlichen, ein dekret, die es erlaubte, erweitert die befugnisse, die bis dahin gewährten den empfang von drogenabhängigen, wie die Caarud, wo es ist zum beispiel möglich, verteilen spritzen, ohne zu riskieren, fortgesetzt werden, um erleichterung der gebrauch von drogen. Es sollte genügen, dass es der grundsatz der konferenz konsum von drogen.

>> Lesen sie unsere reportage interaktive Paris, angst und hoffnung, die um die ecke schießen"

kit injektion von medikamenten in den bus des vereins Gaia.

BEDENKEN DER VERBÄNDE

Die regierung wollte sicherstellen, rechtlich, indem sie den staatsrat. Es findet sich nun stecken. "Die regierung wird die zusammenarbeit mit den akteuren, die durch das projekt zu sichern rechtliche dieses gerät", sagt das ministerium in seiner pressemitteilung, ohne weitere details zu geben, die sich weder wie, noch auf dem kalender, die diskutiert werden, die mit der Stadt Paris und verbände .

Lesen sie die reaktionen NKM erwähnt, "eine desavouierung", "Hidalgo" gestartet

Alles, nur zeigt er, politisch, seine verbundenheit zu einem experiment. Es geht neben der stellungnahme des staatsrates ist unwahrscheinlich, denn es würde später leicht angefochten werden. Aber berühren gesetz von 1970 für die erprobung gestartet wird zeit in anspruch nehmen, und gesehen das symbol, bedeutet dies nicht zwangsläufig, dass die priorität der regierung, in den kommenden monaten, besorgt man sich auf seiten der verbände.

vorheriges Bild Bild

Lesen sie die diashow pause wieder Spielen, Navigieren sie zu dem portfolio

Für sie, die stellungnahme des regierungsrates ist also ein schlag, dann, dass es ein ort gefunden wurde, in Paris, in der nähe der gare du Nord, ein zuschuss der Stadt Paris beschlossen worden und in den letzten tagen, man wartete auf die veröffentlichung im amtsblatt der berühmte dekret, um die arbeiten, die es ermöglicht hätte, eine eröffnung im dezember.

"Wir sind entsetzt, hatte man uns präsentiert die passage vor dem staatsrat als eine formalität. Seit drei jahren arbeiten wir an diesem projekt, vor einem monat, so wurde uns gesagt, dass alles in ordnung war. Ein ort gefunden wurde, von menschen rekrutiert, und es ist am ende, dass man merkt, dass dies nicht möglich sein !", der sich aufregt, dr. Elisabeth April, die direktorin der Gaia-Paris, der verein, der hinter dem projekt, die regierung wirft sich genommen werden, "mit den füßen auf dem teppich", indem er die meinung des staatsrates.

"EINE ZWEITE SIEG" FÜR DIE GEGNER

Ein schlag, auch für die regierung, während es in der februar ist direkt Matignon, gab grünes licht für die erprobung in Paris in einem raum, wie es sie bereits in sieben weiteren europäischen ländern. Es gibt noch drei wochen, experimente war eine der wichtigsten massnahmen des kampfes gegen die drogen und suchtverhalten 2013-2017 von der regierung vorgestellt. Es wurde darauf hingewiesen, dass bis 2017, eine zweite erprobung eingeleitet würde.

Die stellungnahme des staatsrates wird hingegen freuen sich die gegner der erprobung dieses neuen instruments zur reduktion von risiken nach dem austausch von spritzen oder den vertrieb von produkten der substitution). In erster linie ist die vereinigung Eltern gegen drogen, hatte in diesem sommer angekündigt, dass sie reichten zwei beschwerden, so dass eine klage vor dem staatsrat gegen die entscheidung Matignon, zu glauben, illegal, erstellen ein eigenes shooting.

"Wir sind sehr zufrieden, da es der zweite sieg für uns, so dass der staatsrat hat uns bereits recht gegeben, die im august in hinblick auf unsere klage" von Serge Lebigot, dessen vorsitzender. "Wenn Marisol Touraine ist so sicher, dass die konferenz zu schießen, es toll ist, warum geht er nicht vor dem Parlament ?", betont er, indem er eine "manipulation der regierung und der stadtverwaltung von Paris". Oder noch mitten in der schlacht für die kommunalwahlen, die UMP, klar gegen auch.

"Wir werden wieder mit dem ministerium für gesundheit", sagte die kandidatin der sozialistischen, Anne Hidalgo, angesprochen auf France Info am donnerstag morgen, in der erkenntnis, dass es wahrscheinlich nicht möglich zu öffnen, vor ablauf wahlen…

>> Lesen sie auf dem blog "Eine-welt-prozent-drogen" – zimmer : shoot : warum es heiß in Paris ?

Schreibe einen Kommentar