Zwei hundert und zwölf gebiete hat positive energie « grün » Frankreich

thermische Sanierung von wohnungen und öffentlichen gebäuden, ersatz des fuhrparks, der kommunalen pro-modelle, elektro-oder hybrid, umsetzung von plänen, die « null-abfall», " erstellen von fernwärme erneuerbare energien méthaniseurs oder windparks und solaranlagen, schutz der biologischen vielfalt und der landschaft, umweltbildung… Dies sind nur einige der aktionen, an denen sich verpflichten, die zwei hundert und zwölf gebietskörperschaften oder zusammenschlüsse von gebietskörperschaften preisträgern der ausschreibung « gebiete mit positiver energie für grünes wachstum », wie der minister für ökologie, Ségolène Royal, hat angekündigt, die ergebnisse montag, 9. februar.

insgesamt fünf hundert und zwanzig-acht gemeinden, die mehr als zwanzig tausend städten und gemeinden haben sich beworben, nachdem die ausschreibung wurde im september 2014. Eine mobilisierung, meint Frau Royal, zeigt, dass « die gebiete sind die motoren der energiewende, und sie sind im voraus [auf die entscheidungen der nationalen], dank dem engagement von politikern, unternehmen und bürger ».

Die zwei hundert und zwölf gemeinden preisträgerinnen, verteilt auf die ganze mutterland, sondern auch in den überseeischen departements (Martinique, französisch-Guayana, Guadeloupe und La Réunion), erhalten je eine finanzierung von 500 000 euro, also insgesamt etwas mehr als 100 millionen euro, auf die übernahme der fonds der energiewende, mit 1,5 milliarden euro. Die finanzierung kann getragen werden bis zu 2 millionen euro « in abhängigkeit von der qualität der projekte ».

hunderttausend ARBEITSPLÄTZE IN DREI JAHREN

Diese beihilfen, sagte der minister, sollen « ablehnen lokal die nationalen ziele des gesetzes über die energiewende », wie die untersuchung im Senat beginnt am dienstag, den 10. februar : 40% verringerung der emissionen von treibhausgasen, 20% weniger energieverbrauch im jahr 2030 anstieg auf 32 % studiengänge aus erneuerbaren energien in den energiemix…

Lesen sie die entschlüsselung : Wie wird aus der energiewende ?

andere projekte, weniger fortgeschritten sind, erhalten einen « vertrag regionalen energiewende » und können später anspruch auf die gleichen hilfen wie die ersten. Schließlich, mehr projekte beschränkt werden auch die begleitung durch die anlage und dienstleistungen des Staates. Dabei sollen, so der minister, « die schaffung von hunderttausend arbeitsplätze in drei jahren », deren fünfundsiebzig tausend in der baubranche.

BESCHLEUNIGUNG DER BEWEGUNG

Der gemeinden und regionen haben sich in der realität nicht erwartet, mit diesem aufruf zur einreichung von projekten für in die hand nehmen und die energetische zukunft. Seit fünf jahren ist das verbindungsbüro energien (CLER) hat sich dafür eingesetzt, die entstehung einer quarantäne von « gebieten mit positiver energie » (Tepos), die « zielen auf eine reduzierung der maximal ihre bedürfnisse und die deckung durch die lokalen erneuerbaren energien ». Die finanzielle unterstützung angekündigt, die von der regierung, die beschränken sich nicht nur auf die förderung der nur erneuerbare ressourcen, sollten jedoch die beschleunigung der bewegung.

Lesen sie auch : Aquitaine zeigt möglichkeiten für die gebiete, in positive energie

ende januar, anlässlich der sitzplätze nationalen energie, die standen in Bordeaux, lokale und regionale politiker (darunter die bürgermeister von Bordeaux, Alain Juppé, und von Paris, Anne Hidalgo, hatten begonnen, einen « aufruf zu berücksichtigen, die zentrale rolle der regionen » im kampf gegen den klimawandel in zehn monaten der weltklimakonferenz in Paris.

Schreibe einen Kommentar