Zwischen Knie und Gallimard, ein duell tinte und federn

Gaston Gallimard (1881-1975), der gründer des verlags.

Zurück auf eine der berühmtesten pässe waffen der geschichte-ausgabe (donnerstag, 19 märz um 21: 40 uhr auf France 5)

Im jahre 1917, Gaston Gallimard (1881-1975) adresse eine e-mail an Bernard Grasset (1881-1955), um ihn zu erlösen, die letzten exemplare von nietzsche, friedrich, Marcel Proust. Nach was, der junge herausgeber ist bestrebt, bedecken den namen seines konkurrenten durch sein haus. Und so löschen, was war die « schweren fehler, Die Nouvelle Revue française », nach André Gide, die sich weigerte, im jahr 1913, der autor Der Forschung.

Bernard Grasset (1881-1955), der gründer des verlags.

Dies ist der transfer unvergesslich, dass Jérôme Dupuis, begleitet von feinen spezialisten (Pierre Assouline, Jean Bothorel, Jean-Yves Mollier, Alban Kirsche…) öffnet eine der schönsten duelle erlebte die französische ausgabe vierzig jahre lang, zwischen zwei männern, die zwar der ansicht, (Gallimard veröffentlicht, die texte Knie), aber alles der fall ist. Ob ihrer herkunft – provinz für Grasset, paris, um Gallimard, ihren anfang in einem beruf, der eine plant unternehmer beraten, die anderen ein wenig durch zufall – und vor allem auf ihre weise bauen sie ihr imperium.

Alle aufnahmen sind erlaubt

Um dies zu tun, alle aufnahmen werden konnte verschnaufpause autoren und literarische preise. Über die mittel nicht immer glorreichen (einkauf juroren oder anlagen autoren haus in den jurys…), zeichnen sich zwei modelle leitartikel, dass fasst sehr gut die herausgeberin Klar Paulhan : « Knie definiert hat, eine allgemeine politik der förderung von autoren mehr als nur texte, gold bei Gallimard, man lobte sich selbst damit zu bevorzugen, texte und ein werk bände. »

Zwischen dem erfinder der werbung literarischen, besorgt über den erfolg, und der « jäger » autoren, die schlacht dreht sie für Gallimard. Beschleunigt durch den zweiten weltkrieg, wo Kniegelenk sieht ein glücksfall in der zusammenarbeit, um der « Führer der edition », wenn, vorsichtig, Gallimard platz vorposten, Drieu La Rochelle und der rückseite der widerstandskämpfer Jean Paulhan.

" Fortgesetzt wurde die Freisetzung Bernard Grasset nicht wieder kaum von der prozess-und abflug von einigen autoren scheinwerfer. Am 20. august 1955, dem herausgeber der vier « M » (Maurois, Montherlant, Mauriac, Morand) schaltet sich in Paris in einem zimmer im Hotel Montalembert, mit blick auf die straße Sebastian-Bottin. Straße wird umbenannt in 2011, grausame ironie der Geschichte…, rue Gaston-Verlag.

Knie-Verlag, krieg in der ausgabe, Marthe mehr und Jérôme Dupuis (Fr., 2014, 52 min.). Donnerstag, 19 märz um 21: 40 uhr auf France 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.